21. SEPTEMBER 2017

Wählen gehen! Auch Deine Stimme entscheidet.

 

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik könnte am Sonntag eine offen rechtextreme, fremdenfeindliche Partei im Bundestag einziehen. Nach aktuellen Umfragen ist dies wohl nicht mehr zu verhindern. Mit einem Kreuz bei der LINKEN kann aber erreicht werden, dass DIE LINKE Oppositionsführerin bleibt und damit weiterhin wichtige Schlüsselpositionen im Parlament behält.

Am Sonntag geht es auch darum, dass im Bundestag wieder eine Fraktion vertreten ist, für die eine friedliche Außen- und Sicherheitspolitik Vorrang vor Kriegseinsätzen der Bundeswehr hat. Wir treten dafür ein, dass Waffenexporte eingestellt werden. Wer Waffen exportiert, produziert Krieg, Tote und Verwundete, produziert Not und Vertreibung und darf sich nicht wundern, wenn Flüchtende hierzulande um Asyl bitten müssen.

Im Wahlkampf wurde viel über Gerechtigkeit geredet und plakatiert. Doch wer Armut und Ungerechtigkeit wirksam bekämpfen will, muss an die Ursachen ran. DIE LINKE fordert eine Millionärsabgabe als Reichensteuer. Wer den ungezügelten Reichtum nicht einschränkt, wird kein Geld haben um Armut zu bekämpfen. Dass Rentnerinnen und Rentner zunehmend im Alter arbeiten müssen, weil ihre Rente nicht ausreicht, ist ein Skandal. DIE LINKE will das verändern.

Hartz-IV ist Armut per Gesetz. Mit einer sanktionsfreien, armutsfesten Grundsicherung will DIE LINKE sicherstellen, dass in einem der reichsten Länder der Welt niemand in Armut leben muss. Wir brauchen dringend ein Wohnungsbauprogramm für bezahlbaren Wohnraum, da überall die Mieten explodieren. Im Bereich der Kranken- und Altenpflege muss unbedingt etwas passieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mehr verdient: Mehr Lohn und Gehalt und mehr Personal. Auch dafür streitet DIE LINKE.

Als Bundestagsabgeordneter und Platz-1-Kandidat der saarländischen Landesliste bitte ich um Ihre/Deine Stimme. Für soziale Sicherheit und eine friedliche Außenpolitik.

Glück Auf, Thomas Lutze

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels: Wahlkampf, BTW2017, BTW2017saar

 

 



 

 

 

     
KONTAKT
     
 

Deutscher Bundestag Platz der Republik 1, 11011 Berlin • Telefon: (030) 227- 72 477, Telefax: (030) 227- 76 476 • E-Mail: thomas.lutze@bundestag.de • Büroleiter: Sebastian Meskes

Bürgerbüro Saarbrücken Nauwieser Straße 11, 66111 Saarbrücken • Telefon: (0681) 755 908 05 • E-Mail: saarbruecken@thomas-lutze.de

Bürgerbüro Neunkirchen Bahnhofstraße 9, 66538 Neunkirchen • Telefon: (06821) 943 200 1 • E-Mail: neunkirchen@thomas-lutze.de • Büroleiterin: Andrea Neumann